Erdbebenschwarm in Mexico-City

Mexiko – Mindestens 17 kleine Erdbeben haben in den vergangenen Tagen die mexikanische Hauptstadt Mexico-City erschüttert. Viele von ihnen waren trotz ihrer geringen Magnitude deutlich in den Stadtteilen nahe des Epizentrums zu spüren. Der Schwarm begann am 12. Juli mit einem spürbaren Erdbeben in der Größenordnung von Magnitude 2. Mindestens

Weiterlesen

Erdbeben nahe San Francisco

USA – Im Großraum San Francisco hat sich am Dienstag ein moderates Erdbeben ereignet. Das Epizentrum des Erdbebens lag nach Lokalisierungen des United States Geological Survey (USGS) im Osten der Bay Area nahe der Stadt San Ramon. Das Beben erreichte demnach Magnitude 4.3. Die Erschütterungen waren auch in San Francisco

Weiterlesen

Schweres Erdbeben auf Halmahera

Indonesien – Im äußersten Süden der indonesischen Insel Halmahera hat sich am Sonntag ein schweres Erdbeben ereignet. Vorläufige Auswertungen des Geoforschungszentrums Potsdam ermittelten Magnitude 7.2, was ebenfalls vom indonesischen Erdbebendienst BMKG ermittelt wurde. Die genaue Herdtiefe wurde noch nicht ermittelt, sie liegt aber wohl sehr oberflächennah. Das Epizentrum des Erdbebens

Weiterlesen

Starkes Erbeben vor Westaustralien

Australien – Weite Gebiete im Norden des Bundesstaates Western Australia wurden am Morgen von einem starken Erdbeben erschüttert. Nach Angaben des GFZ lag das Erdbeben vor der Nordwestküste des Landes. Das Geoforschungszentrum in Potsdam gibt die Stärke mit 6,6 an. Geoscience Australia nennt Magnitude 6,5. Erschütterungen waren in der nur

Weiterlesen

Dutzende Verletzte bei Erdbeben auf Mindanao

Philippinen – Im Nordosten der Philippinen-Insel Mindanao hat ein starkes Erdbeben am späten Freitagabend (MESZ) zu einigen Schäden und zahlreichen Verletzungen geführt. Die philippinische Seismologie- und Vulkanologiebehörde Phivolcs lokalisierte das Epizentrum am der Küste von Mindanao, rund 70 km südöstlich der Stadt Surigao. Demnach erreichte das Erdbeben Magnitude 5.5. Da

Weiterlesen