Moderates Erdbeben in Wallis – Spürbar in Baden-Württemberg

Share Button

Schweiz – Im Kanton Wallis hat sich am Montagnachmittag ein moderates Erdbeben ereignet. Nach ersten Angaben des schweizerischen Erdbebendienstes (SED) erreichte das Beben Magnitude 4.2. Das Epizentrum lag demnach nahe des Ortes Siders östlich der Stadt Sitten (Sion). Die Erschütterungen waren in weiten Teilen des Landes zu spüren. Unter anderem meldeten Zeugen aus Zürich und Biel dieses Erdbeben. Auch im Süden von Baden-Württemberg wurde das Beben vereinzelt wahrgenommen (u.a. Landkreise Waldshut und Lörrach). Laut SED könnte dieses Beben am Epizentrum zu leichten Schäden führen. Aufgrund der geringen Tiefe des Erdbebens, ist dies eine realistische Einschätzung.

Es ist das stärkste Erdbeben, was dieses Jahr bisher in der Schweiz aufgezeichnet wurde. Erst vor wenigen Wochen hat es im Kanton Graubünden ein Erdbeben der Stärke 4.0 gegeben.

Haben Sie dieses Erdbeben gespürt? Falls ja, teilen Sie uns dies bitte über das verlinkte Meldeformular oder per Kommentar mit. Ihre Meldung hilft uns dabei, unsere Berichterstattung und die Auswertung von Erdbeben zu verbessern. Vielen Dank.

Bad Säckingen (Baden-Württemberg)
24.10.2016, 16:45 Uhr spürbares Erdbeben,Möbiliar (Schränke,Regale, etc.) leicht gerüttelt.Keine Schäden.

Bad Säckingen (Baden-Württemberg)
24.10.2016
Ca. 16:45 Uhr
War deutlich zu spüren

Rheinfelden (Baden-Württemberg)
Erdbeben gemerkt,es wackelte kurz

Allgemeine Informationen zu diesem Erdbeben:

Uhrzeit (Mitteleuropäische Zeit): 16:44 Uhr

Magnitude: 4.2

Tiefe: 9 km

Spürbar: ja

Haben Sie dieses Erdbeben gespürt?

Schäden erwartet: unwahrscheinlich

Opfer erwartet: nein

Ursprung: tektonisch

Tsunami-Gefahr: nein

Epizentrum:

Anzeige

Rund um Sitten sowie im gesamten Walliser Rhone-Tal kommt es immer wieder zu leichten Erdbeben. Es handelt sich um die Region der Schweiz mit dem höchsten Erdbebenrisiko. Im Jahr 1946 ereignete sich bei Sitten ein Erdbeben der Stärke 5.8. Dabei kamen mehrere Menschen ums Leben.
The following two tabs change content below.

Jens Skapski

Jens ist 22, lebt in Bochum und studiert seit 2013 an der Ruhr-Universität Geowissenschaften. Nach dem Bachelor-Abschluss 2016 folgte das M.Sc. Studium der Geophysik.