Erdbeben Neuirland (Papua-Neuguinea)

Neuirland: Ein starkes Beben der Stärke 6,7 in 60 Kilometern ereignete sich um 22.04 Uhr in Papua-Neuguinea, an der Neuirländischen Südküste. Damit ist die lange Zeit ohne ein Beben der Stärke M6,5+ endgültig beendet. Das Beben wurde mit Sicherheit von vielen Menschen gespürt. Berichte über Schäden liegen nicht vor. Update 23.30: Das Beben

Weiterlesen »

Erdbeben Bosnien Herzegowina (Zenica)

Bosnien Herzegowina: Und so melde ich mich zurück aus dem Urlaub! Ein Beben der Stärke 4,7 erschreckte viele Menschen in Bosnien Herzegowina. Das Beben hatte eine Tiefe von 2 Kilometern. Das Epizentrum lag 18 Kilometer nordwestlich von Kakanj und ca. 100 Kilometer nördlich von meinen Urlaubsort Ducé (in der Nähe von

Weiterlesen »

Aktuelle Vulkanaktivitäten weltweit

Neue Aktivität(18. bis 24. Juli):Galeras(Kolumbien): Hohe Gasemissionen. Gelegentlicher Ascheausstoß und niedrige seismische Aktivität.Ijen(Indonesien): Ausstoß von Dampfwolken und hohe seismische Aktivität.Tongariro(Neuseeland): Vulkanischer Erdbebenschwarm und vermehrt Ausstoß von vulkanischen Gasen. Andauernde Aktivität:Batu Tara(Indonesien)Cleveland(Alaska)Cumbal(Kolumbien)Fuego(Guatemala)Nevado del Ruiz(Kolumbien)Popocatépetl(Mexiko)Tungurahua(Ecuador)sowie die daueraktiven Vulkane Ambrym(Vanuatu), Ätna(Italien), Bagana(Papua-Neuguinea), Colima(Mexiko), Dukono(Indonesien), Erebus(Antarktis), Erta Ale(Äthiopien), Karymsky(Russland), Kilauea(Hawaii), Nyiragongo(DR Kongo),Ol Doinyo Lengai(Tansania), Sakura-Jima(Japan),

Weiterlesen »

Erdbeben Salomonen

Nach 58 Tagen ist es vorbei!Ein Erdbeben der Stärke 6,5 6,3 hat um kurz nach 13 Uhr die Inselgruppe der Salomonen erschüttert. Nach ersten Angaben lag die Tiefe bei 23 Kilometern. Das Epizentrum lag vor der Küste, nur etwa 50 Kilometer von der Hauptstadt Honiara entfernt, wo das Beben mit

Weiterlesen »

Erdbeben Los Angeles

Im US-Bundesstaat Kalifornien, auf dem Stadtgebiet von Los Angeles, ereignete sich heute Mittag ein Erdbeben der Stärke 3,8, dass in weiten Teilen der Stadt mit maximal Intensität IV spürbar war. Die Tiefe des Bebens lag bei etwa 9 Kilometern. Schäden sind nicht zu erwarten.

Weiterlesen »

Erdbeben Indonesien Sumatra

Vor Sumatra, auf der Insel Simeulue, ereignete sich letzte Nacht gegen Halb drei MESZ ein starkes Erdbeben der Stärke 6,4. Laut USGS hatte das Beben eine Tiefe von 22 Kilometern. Lokale Behörden geben 10 Kilometer an. Das Erdbeben hatte auf Simeulue Intensität VI bis VII, je nach Tiefe. Menschen verließen

Weiterlesen »

Erdbeben Iran

Ein potentiell gefährliches Erdbeben ereignete sich um 8.50 Uhr im Südwesten des Iran. Mit Magnitude 5,2 und der Tiefe von 2 Kilometern könnte es für die vielen kleinen Dörfer in der Umgebung des Epizentrums gefährlich werden. Die Tiefe ist zwar noch nicht bestätigt, aber es muss wohl davon ausgegangen werden,

Weiterlesen »

Tsunami in Grönland

Dass Tsunamis nicht nur durch Erdbeben ausgelöst werden können, beweist dieser Fall, der erst ein paar Tage zurück liegt: An einem Grönländischen Gletscher ist eine größere Eismasse abgebrochen und ins Meer gerutscht. Dabei ist ein mehrere Meter hoher Tsunami entstanden. Von einem Touristenboot, das gerade vor Ort war, wurde dieses

Weiterlesen »

Jahrestage verheerender Erdbeben

16. bis 22. Juli Datum Land, Region Magnitude Tiefe(km) Tsunami ja/nein (maximale Wellenhöhe) Todesopfer 21.07.365 Griechenland, Kreta 8,0 — ja (–) ca. 5.700 22.07.460 Thailand / Laos — — — >100 20.07.766 Japan, Kyushu 6,5* — ja (–) >100* 22.07.963 Italien, Sizilien — — ja (–) >1.000 21.07.1654 China, Gansu

Weiterlesen »