Erdbeben erschüttert Bornholm

Dänemark – Ein leichtes Erdbeben hat am Mittwoch Teile der dänischen Ostseeinsel Bornholm erschüttert. Wie die deutsche Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe registrierte, lag das Epizentrum vor der Südspitze der Insel, knapp drei Kilometer von der Küste entfernt. Demnach erreichte das Beben Stärke 2.7. Der norwegische Erdbebendienst lokalisiert das Epizentrum

Weiterlesen »

Erdbeben im Osten von Georgien

Georgien – Teile des südlichen Kaukasus wurden am Mittwochabend von einem moderaten Erdbeben erschüttert. Das Epizentrum lag in der georgischen Region Kachetien, etwa 100 Kilometer östlich der Hauptstadt Tiflis. Nach ersten Angaben des Geoforschungszentrum Potsdam erreichte das Beben Magnitude 4.5. Die Erschütterungen waren in weiten Teilen des Landes und auch

Weiterlesen »

Leichtes Erdbeben in Albstadt

Albstadt – Einzelne Personen in Albstadt und direkter Umgebung haben am Dienstagabend ein leichtes Erdbeben verspürt. Der Erdbebendienst Südwest gibt das Ereignis um 22:58 Uhr mit Magnitude 1.8 an. Der Schweizerische Erdbebendienst registrierte Magnitude 2.0. Demnach lag das Epizentrum direkt am Südrand von Albstadt im Grenzbereich zu Meßstetten. Zur Herdtiefe

Weiterlesen »

Erdbeben im Kanton Freiburg

Schweiz – Der Kanton Freiburg südlich der Hauptstadt Bern wurde am Dienstagmorgen von einem leichten Erdbeben getroffen. Wie der Schweizerische Erdbebendienst (SED) registrierte, ereignete sich das Erdbeben um 9:18 Uhr rund 10 km südöstlich der gleichnamigen Kantonshauptstadt. Es erreichte demnach Magnitude 3.2. Die Erschütterungen waren rund um das Epizentrum deutlich

Weiterlesen »

Leichtes Erdbeben am Vesuv

Italien – Südöstlich von Neapel hat ein leichtes Erdbeben am Sonntagabend die Menschen aufgeschreckt. Es ereignete sich nach Angaben des Vesuv-Observatoriums um 21:35 Uhr und erreichte Magnitude 2.4. Die Erschütterungen waren in mehreren Städten an den Hängen des Vulkans zu spüren, unter anderem in Pompeji und Torre Annunziata. Schäden sind

Weiterlesen »

Erdbeben erschüttert Gardasee

Italien – Rund um den Gardasee im Norden von Italien war am Sonntagabend ein Erdbeben zu spüren, wie Zeugen auf unserer Seite mitteilten. Das Beben ereignete sich kurz nach 20 Uhr Ortszeit. Die Erschütterungen waren auch abseits des Sees in den Regionen Lombardei, Südtirol und Venetien spürbar, unter anderem in

Weiterlesen »

Kleines Erdbeben in Kerkrade

Niederlande / Herzogenrath – Im Deutsch-Niederländischen Grenzgebiet hat sich am Pfingstsonntag ein kleines Erdbeben ereignet. Das Epizentrum lag nach Angaben des belgischen Erdbebendienstes im Zentrum von Kerkrade, knapp ein Kilometer westlich der deutschen Stadt Herzogenrath (NRW). Demnach erreichte es Stärke 1.2. Eine Abweichung von Magnitude und Epizentrum von den Realwerten

Weiterlesen »

China: Erdbeben beschädigt hunderte Häuser

China – Bei einem Erdbeben in der Inneren Mongolei im nördlichen Teil von China sind am Samstag dutzende Gebäude beschädigt worden. Das Epizentrum lag in einer sehr dünn besiedelten Wüstenregion. Nach Angaben des chinesischen Erdbebendienstes erreichte das Beben Magnitude 5.0. In einem nahe gelegenen Dorf sind zwei Häuser infolge der

Weiterlesen »

Erdbeben im Süden von Maharashtra

Indien – Ein verhältnismäßig starkes Beben hat am Samstagabend den Süden von Indien getroffen. Das Epizentrum lag im Süden des Bundesstaates Maharashtra. Nach Angaben des Erdbebendienstes in Neu-Delhi erreichte es Magnitude 4.8. Demnach traf das Erdbeben eine relativ dünn besiedelte Region in der Nähe des Chandoli Stausees, etwa 240 Kilometer

Weiterlesen »