Starkes Erdbeben erschüttert Xinjiang

China – Ein starkes Erdbeben hat am Mittag (MESZ) den westen Chinas erschüttert. Der chinesische Erdbebendienst gibt die Stärke mit 5,7 an. Das Epizentrum lag in der dünn besiedelten Provinz Xinjiang in einem Gebirgszug am Nordrand des Tarim-Beckens. Die Epizentralregion ist unbewohnt. Südlich und westlich des Epizentrums befinden sich einige

Weiterlesen »

Moderates Erdbeben in Zentralgriechenland

Griechenland – Weite Teile des Landes wurden am Abend von einem moderaten Erdbeben erschüttert. Es erreichte Stärke 4.9. Das Epizentrum lag im dünn besiedelten Landesinneren. Die Erschütterungen waren unter anderem in Patras, Athen und Thessaloniki spürbar. Am Epizentrum sind Schäden möglich. Update 21:25 Uhr Im Dorf Epiniana, das sich direkt

Weiterlesen »

Leichtes Erdbeben am Gardasee

Italien – Die Region um den Gardasee wurde am Vormittag (3. September) von einem leichten Erdbeben erschüttert. Es erreichte nach ersten Angaben des Italienischen Erdbebendienstes (INGV) Magnitude 3,4. Das Epizentrum lag am Westufer des Sees. Wenige Minuten später folgten zwei Nachbeben der Stärke 2,3 und 2,2. Wie Zeugen melden, war

Weiterlesen »

Starkes Erdbeben erschüttert Sumatra

Indonesien – Die Großstadt Padang auf Sumatra wurde am Abend von einem starken Erdbeben erschüttert. Nach BMKG-Angaben erreichte es Stärke 6,2. Das Epizentrum lag demnach zwischen Sumatra und der kleineren vorgelagerten Insel Palau Siberut. Aus Padang werden starke Erschütterungen gemeldet. Dort sind leichte Schäden möglich. Ein Krankenhaus wurde vorsorglich evakuiert.

Weiterlesen »

Erdbeben auf Leyte fordert Todesopfer

Philippinen – Der Inselstaat wurde vergangene Nacht von einem starken Erdbeben erschüttert. Es erreichte eine Stärke von 5,1. Das Epizentrum lag im Zentrum des Landes auf der Insel Leyte. In der Stadt Ormoc City sind bei dem Erdbeben zwei Frauen ums Leben gekommen. Mehrere Personen wurden verletzt. Mindestens 56 Gebäude,

Weiterlesen »

Starkes Erdbeben erschüttert Santiago de Chile

Chile – Die chilenische Hauptstadt wurde in der Nacht (Ortszeit) von einem starken Erdbeben erschüttert. Es erreichte nach Angaben des chilenischen Erdbebendienstes CSN eine Stärke von 5,4. Das Epizentrum lag etwa 20 Kilometer nördlich des Stadtgebietes. In umliegenden Orten, aber auch in Santiago, wurde Intensität VI registriert. Dementsprechend ist mit

Weiterlesen »

Zwei Erdbeben erschüttern Rumänien

Rumänien – Rumänien und Nachbarstaaten wurden am Mittag von einem moderaten Erdbeben erschüttert. Es erreichte nach ersten Angaben eine Stärke von 4,6. Das Epizentrum lag im Kreis Buzau im Zentrum des Landes und hatte eine für Erdbeben in Rumänien typische große Tiefe. Daher war das Erdbeben verbreitet, aber nicht stark

Weiterlesen »