Schweres Erdbeben im Zentralatlantik

Atlantik – Am Mittelatlantischen Rücken hat sich am Donnerstagmorgen ein schweres Erdbeben ereignet. Nach Angaben des United States Geological Survey erreichte das Erdbeben Magnitude 6.7. Das Epizentrum des Erdbebens lag rund 1400 Kilometer vor der Nordostspitze von Brasilien innerhalb der Romanche Trench Zone, die größte aktive Bruchzone am Mittelatlantischen Rücken.

Weiterlesen »

Leichtes Erdbeben bei Wien

Österreich – Wien und umliegende Gebiete wurden am Abend von einem leichten Erdbeben erschüttert. Nach Angaben der ZAMG erreichte es Magnitude 3,2. Das Epizentrum lag etwa 20 Kilometer südwestlich von Wien zwischen den Städten Baden und Neulengbach. Bis nach Wien war das Erdbeben leicht spürbar. Mit Schäden ist nicht zu

Weiterlesen »

Starkes Erdbeben erschüttert Fukushima

Japan – Ein Starkes Erdbeben hat in der Nacht (Ortszeit) die Japanische Präfektur Fukushima erschüttert. Das Erdbeben um 16:56 Uhr (MESZ) erreichte Magnitude 5,9. Das Epizentrum lag wenige Kilometer vor der Küste des Landes. Dort war das Erdbeben verbreitet deutlich spürbar. An zwei Messstationen wurde Intensität 5- gemessen. Kleinere Schäden

Weiterlesen »

Starkes Erdbeben vor der Küste von Fukushima

Japan – Der Osten des Landes wurde am Freitagnachmittag (Ortszeit) von einem Erdbeben erschüttert. Nach Angaben der japanischen Behörden erreichte es Magnitude 6,0. Das Epizentrum lag weit vor der Ostküste der Hauptinsel Honshu. Aufgrund der großen Distanz zur Küste wurde nur maximal Intensität 2 erreicht. Schäden sind somit auszuschließen. Auch

Weiterlesen »

Leichte Erdbeben im Kreis Darmstadt-Dieburg

Mühltal – Der Süden des Bundeslandes wurde am Morgen von einem leichten Erdbeben erschüttert. Viele Menschen wurden von dem Beben aus dem Schlaf gerissen. Nach Angaben des Hessischen Erdbebendienstes (HLNUG) erreichte es Magnitude 2,6. Diese Daten sind vorläufig und können nach manueller Überarbeitung korrigiert werden. Ausländische Erdbebendienste geben mit bis

Weiterlesen »

Starkes Erdbeben erschüttert Xinjiang

China – Ein starkes Erdbeben hat am Mittag (MESZ) den westen Chinas erschüttert. Der chinesische Erdbebendienst gibt die Stärke mit 5,7 an. Das Epizentrum lag in der dünn besiedelten Provinz Xinjiang in einem Gebirgszug am Nordrand des Tarim-Beckens. Die Epizentralregion ist unbewohnt. Südlich und westlich des Epizentrums befinden sich einige

Weiterlesen »