Der Erdbebenschwarm in Heidenrod

Heidenrod – Seit Samstag hat es in der Taunus-Gemeinde Heidenrod nordwestlich von Wiesbaden mehrere Erdbeben gegeben (wir berichteten). Neben den automatischen Auswertungen des Hessischen Erdbebendienstes gibt es inzwischen manuelle Daten durch andere Behörden wie dem Erdbebendienst Südwest oder dem Geologischen Dienst NRW. Dies erlaubt nun eine relativ vollständige Übersicht der

Weiterlesen »

Leichtes Erdbeben in Wörth am Rhein

Wörth am Rhein – Im Süden von Rheinland-Pfalz wurde am frühen Dienstagmorgen ein leichtes Erdbeben verzeichnet. Der Erdbebendienst Südwest gibt dieses mit Magnitude 2.2 an. Demnach ereignete sich das Erdbeben um 04:23 Uhr in einer Tiefe von neun Kilometern. Das Epizentrum lag im Landkreis Germersheim östlich von Wörth am Rhein

Weiterlesen »

Kleines Erdbeben in Hemsbach

Hemsbach – Das Hessische Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG) hat am Samstagabend ein kleines Erdbeben im Rhein-Neckar-Kreis (Baden-Württemberg) registriert. Das Epizentrum des Bebens um 19:52 Uhr lag demnach im Osten von Hemsbach, rund 15 Kilometer nordöstlich von Mannheim an der Grenze zu Hessen. Das Erdbeben erreichte Magnitude 1.7.

Weiterlesen »

Erdbebenserie im Taunus

Heidenrod – Das Hessische Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG) hat am Samstagmorgen mehrere kleine Erdbeben im Rheingau-Taunus-Kreis registriert. Demnach lagen die Epizentren der Erdbeben im Umfeld der Gemeinde Heidenrod an der Grenze zu Rheinland-Pfalz, etwa 20 Kilometer nordwestlich der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden. Insgesamt vier Beben wurden am Morgen

Weiterlesen »

Leichtes Erdbeben am Hochrhein

Gailingen – Am späten Abend hat ein leichtes Erdbeben die Deutsch-Schweizerische Grenzregion getroffen. Nach Angaben des Erdbebendienstes Südwest lag das Epizentrum des Bebens rund 3 Kilometer südlich von Gailingen (Landkreis Konstanz) auf dem Staatsgebiet der Schweiz in Basadingen-Schlattlingen. Demnach erreichte das Beben Magnitude 2.0. Der Schweizerische Erdbebendienst bestätigt Magnitude und

Weiterlesen »

Leichtes Erdbeben bei Sondershausen

Sondershausen – Im Kyffhäuserkreis hat sich an Heiligabend ein leichtes Erdbeben ereignet. Gegen 11:54 Uhr registrierte das Netzwerk Antares der mitteldeutschen Erdbebendienste ein Erdbeben mit Magnitude 2.6. Der Hessische Erdbebendienst gibt es zunächst mit Magnitude 2.4 an. Erste manuelle Auswertungen des Thüringer Seismolgischen Netzes ergeben Magnitude 2.1 für dieses Ereignis

Weiterlesen »

Zwei kleine Erdbeben in Insheim

Insheim – Am Geothermie-Kraftwerk in Insheim (Rheinland-Pfalz) haben sich in der Nacht zu Donnerstag zwei kleine Erdbeben ereignet. Wie das Landesamt Rheinland-Pfalz registrierte, ereigneten sich die Erdbeben im Abstand von 17 Minuten. Das erste Erdbeben um 02:39 Uhr erreichte demnach Magnitude 1.4. Das zweite war mit Magnitude 1.5 minimal stärker.

Weiterlesen »

Kleines Erdbeben erschüttert Bergheim

Bergheim – Am Braunkohletagebau Hambach war in der vergangenen Nacht ein kleines Erdbeben zu spüren. Das Epizentrum des Bebens lag nach vorläufigen Angaben der Erdbebenstation Bensberg östlich des Abbaugebietes im Norden von Bergheim auf dem Gebiet des ehemaligen Tagebaus Bergheim, rund 17 Kilometer westlich vom Kölner Stadtzentrum. Demnach erreichte das

Weiterlesen »

Kleines Erdbeben in Rösrath

Rösrath – Südöstlich von Köln wurde am Montagabend ein kleines Erdbeben registriert. Nach Angaben der Erdbebenstation Bensberg (Uni Köln) lag das Epizentrum in der Nähe des Flughafens Köln-Bonn, etwa 17 Kilometer von der Kölner Innenstadt entfernt. Demnach erreichte das Erdbeben Magnitude 1.5. Der Geologische Dienst NRW gibt das Beben mit

Weiterlesen »