Erdbebenschwarm in der Rhön

Innerhalb weniger Minuten hat es gestern Abend mehrere Erdbeben in der Bayrischen Rhön gegeben. Nach Angaben des Institut für Geowissenschaften der Uni Jena wurden zwischen 22.05 Uhr und 22.10 Uhr 5 Erdbeben registriert. Das stärkste hatte Magnitude 2.1, die übrigen hatten Magnitude 1.7, 1.0, 0.5 und 0.4. Die Epizentren der

Weiterlesen »

Leichtes Erdbeben bei Biblis, Hessen

Ein weiteres Erdbeben hat den Großraum Worms an der Grenze von Hessen und Rheinland-Pfalz erschüttert, nachdem es am 12. März zu einem Beben der Stärke 1.3 kam. Das neue Erdbeben heute morgen um 9:15 Uhr hatte Magnitude 1.7. Das Epizentrum lag nach Angaben des Landesamtes für Geologie und Bergbau Rheinland-Pfalz

Weiterlesen »

Thüringen: Leichtes Erdbeben bei Jena und Gera

Um 13.58 Uhr wurde bei Jena ein leichtes Erdbeben registriert. Bisherige Daten stammen ausschließlich vom Tschechischen Erdbebendienst und sind entsprechend unsicher. Demnach hatte es Magnitude 2.1 und ereignete sich im Osten von Thüringen, etwa 15 Kilometer nordöstlich von Jena und 20 km nordwestlich von Gera. Beben dieser Stärke können direkt

Weiterlesen »

Leichtes Erdbeben nahe Darmstadt

Am frühen Morgen des 13 März (01.59 Uhr) hat sich bei Darmstadt (Hessen) ein leichtes Erdbeben ereignet. Nach Angaben des Landesamtes für Geologie und Bergbau Rheinland-Pfalz hatte es Magnitude 1.8 und ereignete sich in einer Tiefe von 6 Kilometern. Das Epizentrum lag in Ober-Ramstadt, knapp 10 km südöstlich von Darmstadt.

Weiterlesen »

Leichtes Erdbeben im Elbsandsteingebirge

Nur 5 Kilometer von der deutschen Grenze entfernt kam es um 11.59 Uhr im Tschechischen Elbsandsteingebirge zu einem leichten Erdbeben mit Magnitude 2.6, nach Angaben des tschechischen Erdbebendienstes. Das Epizentrum lag etwa 50 km südöstlich von Dresden (Sachsen). Hinterhermsdorf ist die Gemeinde in Deutschland, die dem Epizentrum am nächsten liegt.

Weiterlesen »

Leichtes Erdbeben in der Rhön (Bayern)

Ein leichtes Erdbeben mit Magnitude 2.2 ereignete sich heute morgen im Bayerischen Teil der Rhön. Das Beben um 10.15 Uhr MEZ hatte sein Epizentrum nahe der Orte Bischofsheim und Weisbach, knapp 30 Kilometer südöstlich von Fulda (Hessen). Das Hypozentrum lag in 4 Kilometern Tiefe, nach Angaben von Geofon. Wahrscheinlich war

Weiterlesen »

Leichtes Erdbeben bei Ochtendung

Bereits gestern kam es um 12.02 Uhr bei Ochtendung in der Osteifel, 20 km westlich von Koblenz, zu einem leichten Erdbeben mit Magnitude 2.0. Beben dieser Stärke können direkt am Epizentrum wahrgenommen werden. Uns liegen keine Meldungen diesbezüglich vor. Die Osteifel, am Rand des Neuwieder Beckens ist eine der seismisch

Weiterlesen »

Erdbeben bei Naumburg an der Saale

Nach Angaben des Tschechischen Erdbebendienstes kam es heute um 13.41 Uhr bei Naumburg an der Saale (Sachsen-Anhalt) zu einem leichten Erdbeben der Stärke 1.9. Demnach lag das Epizentrum des Bebens im Norden der Stadt (unsicher). Lokale Erdbebendienste geben zur Zeit noch keine Daten an. Das Seismogramm aus Neuenburg (6 km

Weiterlesen »