Leichtes Erdbeben bei Albstadt

Der Schweizer Erdbebendienst hat um 14.46 Uhr ein leichtes Erdbeben mit Magnitude 2.2 auf der Schwäbischen Alb registriert. Das Epizentrum lag demnach zwischen Albstadt und Balingen, etwa 50 Kilometer südwestlich von Stuttgart. Beben dieser Stärke sind in der Regel direkt am Epizentrum spürbar. Habt ihr das Erdbeben gespürt? Schreibt nitte

Weiterlesen »

Leichtes Erdbeben bei Bergen, Niedersachsen

Am Morgen des 9. Februar (09.51 Uhr) wurde an den Erdgasfeldern in Niedersachsen wieder ein leichtes Erdbeben registriert. Das neue Überwachungsnetz „Bürgerinfo Seismisches Messsystem“ hat eine Erschütterung der Stärke 1.2 gemessen, deren Epizentrum vermutlich bei Bergen lag, etwa 70 Kilometer südlich vom Hamburg. Das Beben war für die Bevölkerung nicht

Weiterlesen »

Leichtes Erdbeben im Vogtland (Sachsen)

31. Januar Im Sächsischen Vogtland kam es heute um 12.32 Uhr zu einem leichten Erdbeben. Vorläufig wird es mit Magnitude 2.0 angegeben. Beben dieser Stärke können von Menschen wahrgenommen werden. Das Epizentrum lag etwa 14 Kilometer südlich von Zwickau im Ort Crinitzberg. Ein Zusammenhang mit einem Erdbebenschwarm besteht zur Zeit

Weiterlesen »

Leichtes Erdbeben in Rheinhessen

Ein leichtes Erdbeben mit Magnitude 2.2 traf gestern die Region Kirchheimbolanden in Rheinhessen (Rheinland-Pfalz), etwa 25 Kilometer westlich von Worms. Das Beben ereignete sich um 12.52 Uhr am Donnerstag Mittag. Das Epizentrum lag nur 2 Kilometer westlich des Stadtzentrums. Wahrscheinlich wurde das Erdbeben von einigen Bewohner wahrgenommen. Haben Sie das

Weiterlesen »

Weiterhin Erdbeben im westlichen Ruhrgebiet

In den vergangenen Tagen setzte sich die bergbaubedingte seismische Aktivität im westlichen Ruhrgebiet fort. Die Erdbebenwarte der Ruhruniversität Bochum hat in den vergangenen Tagen 7 Erdbeben zwischen Magnitude 1.7 und 2.6 registriert. Die Aufzeichnungen der Erdbebenstation Bensberg ergeben 6 Erdbeben zwischen Magnitude 1.5 und 2.1. Im Folgenden einer Übersicht der

Weiterlesen »

Entstehung der Erdbeben im Neuwieder Becken

Zur Frage eines Lesers, welchen Ursprung die häufigen Erdbeben im Neuwieder Becken westlich von Koblenz haben und warum diese häufig schwarmartig in einem bestimmten Bereich südöstlich vom Laacher See auftreten. Schematische Darstellung der wichtigsten Verwerfungen + Erdbeben (seit 2004) Wie bekannt ist, zieht sich Quer durch Mitteleuropa ein Grabensystem. Verursacht durch

Weiterlesen »