Schweres Erdbeben im Süden der Philippinen

Philippinen – Zum wiederholten Male hat ein schweres Erdbeben Teile des Inselstaates erschüttert. Diesmal betroffen ist der äußerste Süden des Archipels. Das Beben ereignete sich am späten Freitagabend (28.) MESZ und erreichte nach Angaben des United States Geological Survey (USGS) Magnitude 6.8. Der philippinische Erdbebendienst Phivolcs, der eine andere Skala

Weiterlesen »

Türkei: Starke Erdbeben in Usak und Manisa

Türkei – Ein starkes Erdbeben hat am Freitagnachmittag (21. April) den Westen des Landes getroffen. Das Epizentrum des Bebens lag in der Grenzregion der Provinzen Usak und Manisa, etwa 170 Kilometer östlich der Millionenstadt Izmir. Nach vorläufigen Angaben der türkischen Behörden erreichte es Magnitude 4.9. Ausländische Erdbebendienste sprechen von bis zu

Weiterlesen »

Erdbeben auf Mindanao verursacht schwere Schäden

Philippinen – Der Süden des Inselstaates wurde am Mittwochmorgen Ortszeit von einem starken Erdbeben erschüttert. Betroffen diesmal die südliche Insel Mindanao. Nach korrigierten Angaben der nationalen Seismologiebehörde (Phivolcs) erreichte das Beben Magnitude 6.0. Das Epizentrum lag nahe der Stadt Lanao del Sur in der gleichnamigen Provinz. Dort und in umliegenden

Weiterlesen »

Toter bei Erdbeben in San Salvador

El Salvador – Eine Serie von Erdbeben hat die salvadorianische Hauptstadt San Salvador seit Sonntag getroffen. Am Montagabend (10.) Ortszeit kam es zum bisher stärksten Beben dieser Serie, das nach Angaben der nationalen Erdbebenbehörde Magnitude 5.1 erreichte. Das Epizentrum lag nur 7 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt im südwestlichen Vorort Santa

Weiterlesen »

Starkes Erdbeben erschüttert Albanien

Albanien – Der Südwesten der Balkan-Halbinsel wurde am Samstagnachmittag von einem starken Erdbeben erschüttert. Das Epizentrum des Bebens lag im Norden von Albanien. Nach vorläufigen Angaben erreichte es eine Stärke von 5.2. Die Erschütterungen waren in ganz Albanien deutlich zu spüren. Auch die Nachbarländer Kosovo, Montenegro und Mazedonien einschließlich der

Weiterlesen »

Tote bei Erdbeben im Nordosten des Iran

Iran – Die Provinz Ravazi-Khorasan im Nordosten des Iran wurde am Mittwochmorgen von einem starken Erdbeben getroffen. Nach vorläufigen Angaben des United States Geological Survey erreichte es eine Magnitude von 6.1. Die Iranische Seismologiebehörde spricht von Magnitude 6.0 in einer Tiefe von 6 Kilometern. Das Beben ereignete sich um 08:09

Weiterlesen »

Viele Verletzte bei Erdbeben in Myanmar

Myanmar – Nahe der ehemaligen Landeshauptstadt Rangun hat sich am Montag ein größeres Erdbeben ereignet. Das Epizentrum lag im Norden der gleichnamigen Provinz, rund 70 Kilometer vom Zentrum der Stadt entfernt. Das United States Geological Survey gibt das Erdbeben mit Magnitude 5.1 an. Lokale Behörden aus Myanmar und Thailand sprechen

Weiterlesen »