Kategorie: Schaden

China: Erdbeben beschädigt über 1000 Gebäude

China – Bei einem Erdbeben in der chinesischen Provinz Sichuan kam es am Mittwoch zu umfangreichen Schäden in mehreren Dörfern. Nach Angaben des chinesischen Erdbebendienstes erreichte das Beben Magnitude 4.3. Das Epizentrum lag im Süden von Sichuan nahe der Grenze…

Starkes Erdbeben im Süden von Kuba

Kuba- Vor der kubanischen Südküste hat sich am Montag ein starkes Erdbeben ereignet. Nach ersten Angaben des United States Geological Survey (USGS) erreichte es Magnitude 5.4. Das Epizentrum lag rund 150 Kilometer westlich der Stadt Santiago der Cuba. Dort und…

Starkes Erdbeben im Norden von Sumatra

Indonesien – Nahe der Stadt Medan im Norden von Sumatra hat sich am Montag ein starkes Erdbeben ereignet. Nach vorläufigen Angaben des Geoforschungszentrum Potsdam erreichte es Magnitude 5.5. Das United States Geological Survey gibt zunächst Magnitude 5.8 an. Das Epizentrum…

Starkes Erdbeben auf Madagaskar

Madagaskar – Eines der stärksten Erdbeben seit Jahrzehnten hat in der Nacht zum Donnerstag Teile des Inselstaates erschüttert. Das Epizentrum lag im Zentrum der Insel am Südrand der Hauptstadtregion Antananarivo. Nach USGS-Angaben erreichte das Beben Magnitude 5.5. Das Geoforschungszentrum Potsdam…

Iran-Erdbeben fordert vier Todesopfer

Iran – Der Süden des Landes wurde am frühen Freitagmorgen von einem starken Erdbeben getroffen. Nach Angaben der Iranischen Seismologiebehörde ereignete sich das Beben um 3:33 Uhr MEZ und erreichte Magnitude 5.1. Betroffen war die Provinz Fars. Das Epizentrum lag…

Erdbeben im Norden von Brasilien

Brasilien – Im Norden von Brasilien wurde am Dienstag ein ungewöhnlich starkes Erdbeben registriert. Nach Angaben der Seismologiebehörde in Sao Paulo erreichte es Magnitude 4.6. Die Universität Brasilia gibt es mit Magnitude 4.7 an. Das Epizentrum lag im Bundesstaat Maranhao…

Erdbeben im Iran beschädigt hunderte Gebäude

Iran – Bei einem Erdbeben im Norden des Iran hat es am Dienstagabend viele Schäden gegeben. Das Beben ereignete sich nach Angaben der Iranischen Seismologiebehörde im Norden der Provinz Semnan an der Grenze zu Golestan. Es erreichte demnach Magnitude 4.9.…