Nachtrag: 17 Verletzte bei Erdbeben in Algerien

Am vergangenen Donnerstag (2. Mai) ereignete sich im Nordwesten von Algerien nach EMSC.Anaben ein Erdbeben der Stärke 4,3. Lokale Behörden nennen Magnitude 4,7.Das Epizentrum lag nahe der Stadt Mostagamen, mit etwa 120.000 Einwohnern. Nach Medienberichten brach in der Stadt Panik aus. Mehrere Gebäude wurden durch das Erdbeben beschädigt. Mindestens 17

Weiterlesen »

6 Verletzte bei erneutem Erdbeben in Honduras

Seit einigen Wochen hat der Norden von Honduras mit einem Erdbebenschwarm zu kämpfen. Das erste Erdbeben ereignete sich am 10. April. Mit einer Stärke von 5,4 beschädigte es mehrere Gebäude. Seit dem folgten 19 spürbare Erdbeben in der Region. Die beiden jüngsten am frühen Morgen mitteleuropäischer Zeit.  Während des Schwarmes

Weiterlesen »