Erdbeben bei Chamonix

Frankreich – Ein leichtes Erdbeben hat in der Nacht zu Sonntag (2. Oktober) die französischen Alpen erschüttert. Nach Angaben des französischen Erdbebendienstes erreichte es Magnitude 3.8, der schweizerische Erdbebendienst gibt Magnitude 3.4 an. Das Epizentrum lag auf dem Mont Buet, nördlich der Stadt Chamonix an der Grenze zur Schweiz. Besonders

Weiterlesen »

Mehrere Erdbeben bei Basel und Weil am Rhein

Basel / Weil am Rhein / Saint-Louis – Mehrere leichte Erdbeben haben in den vergangenen Tagen das Dreiländereck Schweiz / Deutschland / Frankreich getroffen, wie der Schweizerische Erdbebendienst (SED) registrierte. Die Magnituden der Erdbeben lagen dabei bisher im nicht spürbaren Bereich. Das erste Erdbeben mit Magnitude 0,8 ereignete sich am

Weiterlesen »

Erdbeben in Mülhausen

Frankreich – Zwei leichte Erdbeben haben am Dienstagmorgen das Dreiländereck Deutschland – Frankreich – Schweiz getroffen. Nach Angaben des Schweizerischen Erdbebendienstes erreichten die Beben Magnitude 1.6 und 2.5. Das erste ereignete sich um 7.32 Uhr, das zweite folgte fünf Minuten später. Der französische Erdbebendienst gibt das zweite Beben mit Magnitude

Weiterlesen »

Erdbeben in Solothurn

Schweiz – Einen „Volltreffer“ erlebte die schweizerische Kleinstadt Solothurn am Samstagabend. Ein Erdbeben der Stärke 2.3 erschütterte den Ort im gleichnamigen Kanton. Nach Angaben des Schweizerischen Erdbebendienstes (SED) ereignete sich das Beben um 21.42 Uhr Ortszeit. Das Epizentrum lag dabei mitten im Stadtzentrum des Ortes mit knapp 16.000 Einwohnern. Wie

Weiterlesen »

Erdbebenserie in Waadt

Schweiz – Am Samstagmorgen hat im Osten des Kantons Waadt eine Erdbebenserie eingesetzt. Der Schweizerische Erdbebendienst registrierte bis 7 Uhr mindestens drei Erdbeben über Magnitude 2, die allesamt rund ums Epizentrum deutlich verspürt wurden. Sie erreichten Magnitude 2.7 (um 4.36 Uhr), 2.3 (4.45 Uhr) und 2.5 (6.54 Uhr). Ein viertes

Weiterlesen »

Leichtes Erdbeben bei Bern

Schweiz – Im Kanton Bern hat sich am Freitagnachmittag ein leichtes Erdbeben ereignet. Nach Angaben des Schweizerischen Erdbebendienstes (SED) ereignete es sich um 14.06 Uhr und erreichte Magnitude 2.7. Das Epizentrum lag im Berner Oberland am Thunersee, knapp 40 Kilometer südöstlich der Hauptstadt Bern. Rund im den Thunersee ereigneten sich

Weiterlesen »

Erdbeben im Wallis

Schweiz – Nahe der Stadt Sitten (Sion) hat sich am Samstagmorgen um 5.49 Uhr ein leichtes Erdbeben ereignet. Der schweizerische Erdbebendienst (SED) gibt es mit Magnitude 2.9 an. Das Epizentrum lag demnach östlich von Sitten, der Hauptstadt des Kanton Wallis, im Tal der Rhone. Die Erschütterungen waren rund um das

Weiterlesen »

Erdbeben im Kanton Graubünden

Schweiz – An der italienischen Grenze hat sich am Montagmittag (11.) um 12.47 Uhr ein leichtes Erdbeben ereignet. Nach vorläufigen Angaben des Schweizerischen Erdbebendienstes (SED) erreichte es Magnitude 3.2. Das Epizentrum lag im Bernina-Tal südöstlich von St. Moritz im Südosten vom Kanton Graubünden. Der Herd des Bebens lag in etwa

Weiterlesen »

Kleines Erdbeben in Liechtenstein

Liechtenstein – Bewohner des Fürstentums wurden am frühen Freitagmorgen (4.12 Uhr MEZ) von einem leichten Erdbeben aus dem Schlaf gerissen. Das Epizentrum lag im äußersten Süden des Landes (Region Balzers) an der Schweizerischen Grenze, knapp 7 km südlich der Hauptstadt Vaduz. Laut Schweizerischen Erdbebendienst (SED) erreichte das Erdbeben Magnitude 2.6.

Weiterlesen »