Todesopfer bei Erdbeben in Nepal

Nepal – Bei einem leichten Erdbeben im Umfeld der nepalesischen Hauptstadt Kathmandu ist am Mittwoch ein Mann ums Leben gekommen. Das Erdbeben erreichte nach Angaben der Nepalesischen Seismologiebehörde Magnitude 3.2. Das Epizentrum lag im Distrikt Chitlang südwestlich der Hauptstadt. Der Vorfall ereignete sich gegen 10:25 Uhr Ortszeit am Vormittag. Das Opfer,

Weiterlesen »

Tote und Verletzte bei Erdbeben in Guatemala

Mexiko / Guatemala – An der Küste von Mittelamerika hat sich am Mittwoch ein schweres Erdbeben ereignet. Das Epizentrum lag an der Küste von Mexiko und Guatemala. Nach vorläufigen Angaben des United States Geological Survey (USGS) erreichte das Erdbeben Magnitude 7.0. Das Geoforschungszentrum Potsdam gibt Magnitude 6.7 an. Zuvor hat

Weiterlesen »

Tansania: Frau stirbt bei Erdbeben

Tansania – In der Region Mwanza am Südufer des Victoria-Sees hat sich am Donnerstag ein moderates Erdbeben ereignet. Nach Angaben des United States Geological Survey (USGS) erreichte es Magnitude 4.4. Das Epizentrum lag in einem dicht besiedelten Gebiet 500 Kilometer nordwestlich der Hauptstadt Dodoma. In mehreren umliegenden Städten wurden die

Weiterlesen »

Toter bei Erdbeben in San Salvador

El Salvador – Eine Serie von Erdbeben hat die salvadorianische Hauptstadt San Salvador seit Sonntag getroffen. Am Montagabend (10.) Ortszeit kam es zum bisher stärksten Beben dieser Serie, das nach Angaben der nationalen Erdbebenbehörde Magnitude 5.1 erreichte. Das Epizentrum lag nur 7 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt im südwestlichen Vorort Santa

Weiterlesen »

Tote bei Erdbeben im Nordosten des Iran

Iran – Die Provinz Ravazi-Khorasan im Nordosten des Iran wurde am Mittwochmorgen von einem starken Erdbeben getroffen. Nach vorläufigen Angaben des United States Geological Survey erreichte es eine Magnitude von 6.1. Die Iranische Seismologiebehörde spricht von Magnitude 6.0 in einer Tiefe von 6 Kilometern. Das Beben ereignete sich um 08:09

Weiterlesen »

Viele Verletzte bei Erdbeben in Myanmar

Myanmar – Nahe der ehemaligen Landeshauptstadt Rangun hat sich am Montag ein größeres Erdbeben ereignet. Das Epizentrum lag im Norden der gleichnamigen Provinz, rund 70 Kilometer vom Zentrum der Stadt entfernt. Das United States Geological Survey gibt das Erdbeben mit Magnitude 5.1 an. Lokale Behörden aus Myanmar und Thailand sprechen

Weiterlesen »

Tödliches Nachbeben auf den Philippinen

Philippinen – Die Stadt Surigao im Norden der Insel Mindanao wurde in der Nacht zu Sonntag (5. März) von einem starken Nachbeben getroffen. Nach Angaben der Seismologiebehörde phivolcs erreiche das Beben Magnitude 5.9. Wie beim Hauptbeben vor rund einem Monat lag das Epizentrum nur wenige Kilometer vom Stadtzentrum entfernt. Der

Weiterlesen »