Starkes Erdbeben erschüttert Santiago de Chile

Chile – Die chilenische Hauptstadt wurde in der Nacht (Ortszeit) von einem starken Erdbeben erschüttert. Es erreichte nach Angaben des chilenischen Erdbebendienstes CSN eine Stärke von 5,4. Das Epizentrum lag etwa 20 Kilometer nördlich des Stadtgebietes. In umliegenden Orten, aber auch in Santiago, wurde Intensität VI registriert. Dementsprechend ist mit

Weiterlesen »

Zwei Erdbeben erschüttern Rumänien

Rumänien – Rumänien und Nachbarstaaten wurden am Mittag von einem moderaten Erdbeben erschüttert. Es erreichte nach ersten Angaben eine Stärke von 4,6. Das Epizentrum lag im Kreis Buzau im Zentrum des Landes und hatte eine für Erdbeben in Rumänien typische große Tiefe. Daher war das Erdbeben verbreitet, aber nicht stark

Weiterlesen »

Viele Verletzte bei Erdbeben im Westen des Iran

Iran – Die Kleinstadt Naghan in der Iranischen Provinz Tschahār Mahāl und Bachtiyāri wurde am Sonntagabend von einem moderaten Erdbeben getroffen. Die Iranische Seismologiebehörde lokalisiert das Epizentrum am Stadtrand. Demnach erreichte das Beben Stärke 5.0. In Naghan und Umgebung waren die Erschütterungen stark zu spüren. Direkt nach dem Ereignis haben die

Weiterlesen »

Starkes Erdbeben in Uganda

Uganda – Am Eduardsee in der Grenzregion von Uganda und Kongo hat sich am Sonntagmorgen ein starkes Erdbeben ereignet. Das Epizentrum lag nach Angaben des United States Geological Survey (USGS) am Nordwestufer des Sees nahe der ugandischen Städte Katwe und Kasese. Demnach erreichte das Erdbeben Magnitude 5.3. Die Erschütterungen waren

Weiterlesen »

Zwei Erdbeben bei Wiener Neustadt

Österreich – Zwei leichte Erdbeben haben in der Nacht zu Sonntag Bewohner von Niederösterreich erschreckt. Nach Angaben der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) ereigneten sich die Erdbeben um 23:40 Uhr und 01:22 Uhr und erreichten Magnitude 1.9 bzw. 2.4. Die Epizentren beider Beben lagen wenige Kilometer nordwestlich von Wiener

Weiterlesen »

15 Verletzte bei Erdbeben im Hamadan

Iran – Der Westen des Landes wurde am Freitagmorgen von einem moderaten Erdbeben getroffen, das zu einigen Schäden geführt hat. Das Epizentrum des Erdbebens lag nach Angaben der iranischen Seismologiebehörde wenige Kilometer östlich der Stadt Nahavand im Süden der Provinz Hamadan. Demnach erreichte das Beben Magnitude 4.7. Die Herdtiefe lag

Weiterlesen »

Erdbebenschwarm im Südwesten Islands

Island – Der Südwesten des Inselstaates wird seit einigen Stunden von einem Erdbebenschwarm erschüttert. Die Aktivität begann gegen 5 Uhr Ortszeit. In einer erste Phase die bis etwa 9 Uhr andauerte wurde maximal Stärke 3 erreicht. Nach rund einer Stunde lebte dann die Aktivität wieder auf und erreichte ihren bisherigen

Weiterlesen »

Kleines Erdbeben in Brühl

Brühl – Am westlichen Rheinufer zwischen Köln und Bonn hat sich am Mittwochmorgen ein kleines Erdbeben ereignet. Wie die Erdbebenstation Bensberg registrierte, lag das Epizentrum im Norden der Stadt Brühl, knapp 10 Kilometer vom Kölner Stadtzentrum entfernt. Demnach erreichte das Beben Magnitude 1.9. Die Herdtiefe lag bei rund 14 Kilometern.

Weiterlesen »

Kleines Erdbeben in Perl

Perl – Im äußersten Westen des Saarlandes hat sich am Sonntag ein kleines Erdbeben ereignet. Das Landesamt für Geologie und Bergbau Rheinland-Pfalz gibt das Beben mit Magnitude 1.3 an. Demnach lag das Epizentrum in der Gemeinde Perl an der Grenze zu Luxemburg, etwa 50 Kilometer von Saarbrücken entfernt. Es ist

Weiterlesen »

Iran: Starkes Erdbeben in Kerman

Iran – In der Provinz Kerman im Südosten des Landes hat sich am Sonntagabend ein starkes Erdbeben ereignet. Wie die iranische Seismologiebehörde registrierte, lag das Epizentrum des Erdbebens nahe der Stadt Sirch, etwa 50 Kilometer von der Provinzhauptstadt entfernt. Das Beben erreichte demnach Magnitude 5.4 und hatte seinen Herd in

Weiterlesen »