Zwei Erdbeben im Brohltal

Brohltal / Andernach – Zwei kleine Erdbeben haben in den vergangenen Stunden das Brohltal im Osten der Eifel getroffen. Das Landesamt für Geologie und Bergbau Rheinland-Pfalz (LGB) registrierte das erste Erdbeben am Montagnachmittag um 15:09 Uhr mit Magnitude 1,2. Das zweite folgte um 03:39 Uhr am Dienstagmorgen und erreichte Magnitude

Weiterlesen »

Neues Erdbeben bei Innsbruck

Österreich – Wenige Wochen nachdem ein relativ kräftiges Erdbeben (M3.8) die Region um Innsbruck erschüttert hat, folgte in der Nacht zu Dienstag das bislang größte Nachbeben, wiederum gefolgt von einem Schwarm an kleinen Nachbeben. Nach Angaben der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) erreichte das Erdbeben Magnitude 3.0. Es ereignete

Weiterlesen »

Starkes Erdbeben bei Samoa

Frankreich / Samoa – Südwestlich der Pazifischen Inselstaates Samoa hat sich am Montagabend ein starkes Erdbeben ereignet. Nach ersten Angaben des United States Geological Survey (USGS) erreichte das Beben Magnitude 6.2. Das Geoforschungszentrum Potsdam registrierte M5.8. Das Epizentrum des Bebens lag rund 160 Kilometer vor der Küste des Französischen Überseedepartements

Weiterlesen »

Schwere Erdbebenserie nahe Neukaledonien

Vanuatu / Frankreich – Drei schwere Erdbeben binnen 24 Stunden haben das Meeresgebiet zwischen dem Französischen Überseedepartement Neukaledonien und dem Inselstaat Vanuatu am Sonntag getroffen. Das stärkste erreichte dabei Magnitude 7.3. Zahlreiche schwächere Beben wurden registriert. Bereits Anfang November haben mehrere schwere Erdbeben die Region getroffen.

Weiterlesen »

Erdbebenserie bei Morotai

Indonesien – Die Insel Morotai im Norden der Indonesischen Inselgruppe Nord-Molukken wird seit Samstag von einer starken Erdbebenserie erschüttert. Das Hauptbeben lag an der Westküste der dünn besiedelten Insel und erreichte nach Informationen des Indonesischen Erdbebendienstes BMKG Magnitude 5.8. Der Herd der Erdbeben lag in rund 20 Kilometern Tiefe. Auf

Weiterlesen »

Erdbeben nahe Parma

Italien – In der Norditalienischen Region Emilia-Romagna hat sich am Sonntagnachmittag ein moderates Erdbeben ereignet. Es erreichte nach ersten Angaben des Italienischen Erdbebendienstes Magnitude 4.4. Dabei soll das Hypozentrum in 32 Kilometern Tiefe gelegen haben. Das Epizentrum lag demnach nahe der Stadt Parma am Nordrand des Apennin, etwa 115 Kilometer

Weiterlesen »

Schweres Erdbeben erschüttert Tibet

China – In der Nacht von Freitag auf Samstag hat ein schweres Erdbeben die Grenzregion der autonomen Chinesischen Provinz Tibet und der Indischen Region Arunachal Pradesh getroffen. Nach Angaben des Geoforschungszentrum Potsdam erreichte das Erdbeben Magnitude 6.5. Der Chinesische Erdbebendienst gibt Magnitude 6.9 an. Das Epizentrum des Erdbebens lag in

Weiterlesen »

Leichtes Erdbeben bei Freiburg

Freiburg – Im Breisgau hat sich am frühen Samstagmorgen ein leichtes Erdbeben ereignet. Nach automatischen Angaben des Erdbebendienstes Südwest lag das Epizentrum des Bebens im Norden von Schallstadt, sieben Kilometer vom Freiburger Stadtzentrum entfernt. Demnach erreichte das Erdbeben etwa Magnitude 2.0. Der Schweizerische Erdbebendienst gibt das Erdbeben mit Magnitude 2.3

Weiterlesen »