Starkes Erdbeben im Norden von Chile

Chile – Ein tiefes Erdbeben hat in der Nacht zum Sonntag (MEZ) weite Teile von Nordchile und angrenzender Regionen erschüttert. Das Erdbeben ereignete sich nach Angaben des Chilenischen Erdbebendienstes in der nördlichsten Region Arica. Dabei lag das Epizentrum im Hochland der Anden, etwa 110 Kilometer von der Küstenstadt Arica entfernt.

Weiterlesen »

Moderates Erdbeben in Friaul

Italien – In der Grenzregion von Italien und Österreich hat sich am Freitagabend ein moderates Erdbeben ereignet. Nach vorläufigen Angaben der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) in Wien erreichte das Beben Magnitude 4.1. Der Italienische Erdbebendienst (INGV) gibt das Beben mit Magnitude 3.8 an. Demnach liegt die Herdtiefe bei

Weiterlesen »

Moderates Erdbeben in Slowenien

Slowenien – Ein moderates Erdbeben hat am Vormittag weite Teile von Slowenien, sowie angrenzende Gebiete in Italien und Österreich erschüttert. Es erreichte nach Angaben der ZAMG Magnitude 4,0. Das Epizentrum lag im Nordwesten Sloweniens, nahe der Grenze zum italienischen Friaul. Nach ersten Meldungen waren Erschütterungen unter anderem in Ljubljana (Slowenien),

Weiterlesen »

Der Erdbebenschwarm in Heidenrod

Update 22. Januar Erneutes Aufleben der Aktivität mit Beben über Magnitude 2. Weitere Infos dazu in diesem Beitrag. Originaltext vom 16. Januar: Heidenrod – Seit Samstag hat es in der Taunus-Gemeinde Heidenrod nordwestlich von Wiesbaden mehrere Erdbeben gegeben (wir berichteten). Neben den automatischen Auswertungen des Hessischen Erdbebendienstes gibt es inzwischen

Weiterlesen »

Leichtes Erdbeben in Wörth am Rhein

Wörth am Rhein – Im Süden von Rheinland-Pfalz wurde am frühen Dienstagmorgen ein leichtes Erdbeben verzeichnet. Der Erdbebendienst Südwest gibt dieses mit Magnitude 2.2 an. Demnach ereignete sich das Erdbeben um 04:23 Uhr in einer Tiefe von neun Kilometern. Das Epizentrum lag im Landkreis Germersheim östlich von Wörth am Rhein

Weiterlesen »

Erdbeben erschüttert Athen

Griechenland – Bewohner der Griechischen Hauptstadt Athen sind am Montagabend von einem moderaten Erdbeben erschreckt worden. Nach Angaben des Geodynamischen Instituts in Athen erreichte das Erdbeben Magnitude 4.2. Das Epizentrum lag demnach nördlich der Stadt, rund 25 Kilometer vom Zentrum entfernt. Das Geoforschungszentrum Potsdam gibt das Beben mit Magnitude 4.6

Weiterlesen »

Moderates Erdbeben erschüttert Portugal

Portugal – Ein moderates Erdbeben hat am Montagmittag weite Teile von Portugal und benachbarte Regionen von Spanien erschüttert. Nach ersten Angaben der Portugiesischen Behörde für Ozeanologie und Meteorologie (IPMA) erreichte das Beben Magnitude 4.9. Es ereignete sich um 12:51 Uhr MEZ. Das Geoforschungszentrum Potsdam gibt das Beben zunächst mit Magnitude

Weiterlesen »